Kennst Du einen Capsammler der keine Chicago Bulls Kappe besitzt? Wir können diese Frage nur mit Nein beantworten. Caps der Chicago Bulls sind bis heute eine der meistverkauften Caps überhaupt. Caps der Bulls sind abseits der sportlichen Erfolge in den 90er Jahren aufgestiegen zum Fashion Statement und mit Sicherheit das meistverkaufte NBA Cap überhaupt. Zum Kaufratgeber

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Show More Products

CHICAGO BULLS CAPS KAUFRATGEBER:

Die Chicago Bulls wurden 1961 in der Windy City gegründet und spielen in der Eastern Conference in der Central Division. Die Teamfarben sowie das klassische Teamlogo haben die Bulls seit Ihrer Gründung bis heute behalten. Den Grundstein für die großartigen Erfolge in den 90er Jahren legten die Bulls im NBA Draft im Jahr 1984, als Sie in der ersten Runde mit dem dritten Pick Michael Jordan gedraften haben. Jordan gewann auf Anhieb den Rookie of the year Award und führte die Bulls in die Playoffs. Anfang der 90er Jahre begann dann die große Siegesserie der Bulls. Das Team rund um Michael Jordan, Scottie Pippen und Horace Grant gewann in der Saison 1990-91 Ihren ersten NBA Titel.

Insgesamt konnten die Bulls in den Jahren 91-98 6x den NBA Titel nach Chicago holen.


Welche Capformen und Ausführungen gibt es?

Folgende Ausführungen werden von New Era angeboten :

- New Era 59fifty (Fitted Kappe mit flachen Schirm)
- New Era 39thirty (Fitted Kappe mit gebogenen Schirm)
- New Era 9fifty (Klassisches Snapback Cap mit flachem Schirm)
- New Era 9forty (Größenverstellbare Kappe mit gebogenen Schirm)
- New Era Trucker (Trucker Mesh Cap mit Snapback)
- Mitchell & Ness 110 Flexfit (Snapback Cap mit gebogenen Schirm)
- Mitchell & Ness Snapback (Klassisches Snapback Cap mit flachem Schirm)
- Wintermützen

Seattle Seahawks Cap


Welche Farben und Logos sind am beliebtesten?

Chicago Bulls Caps sind sehr beliebt in den klassischen Teamfarben Rot und Schwarz. Besonders beliebt sind bei NBA Fans sogenannte Throwback Styles welche an die Caps der erfolgreichen 90er Jahre der Bulls erinnern. Diese Caps werden unter der Serie „Hardwood Classics“ verkauft und von Mitchell & Ness produziert. Die sogenannte Team Arch Serie ist bis heute eine der meistverkauften Caps. Die Team Arch Kappen zeigen jeweils den Namen des Teams in gebogener Form inklusive Teamlogo auf der Vorderseite des Caps (siehe Bild).

Neben der Hardwood Classics Serie sind klassische Snapback Kappen in schwarz mit dem klassischen roten Chicago Bulls Logo sehr beliebt. Caps der Bulls gibt es in einer großen Anzahl an unterschiedlichen Ausführungen. 

Beliebteste Caps:

- Schwarzes Cap mit klassischem Chicago Bulls Logo
- Black on Black (schwarze Cap mit schwarzen Logo)
- Camo Schirm (schwarze Kappe mit Camo Schirm und klassischem Logo)
- Throwback Cap mit Team Arch Logo

Seattle Seahawks Cap

Welche Capformen sind am beliebtesten?

Basketballfans bevorzugen Snapbacks in unterschiedlichen Ausführungen. Einerseits ist der klassische flache Schirm nach wie vor sehr beliebt, auf der anderen Seite werden in letzter Zeit sogenannte Curved Visors (gebogener Schirm) immer beliebter. Vor allem die 110er Flexfit Serie von Mitchell & Ness erfreut sich sehr großer Beliebtheit.


Von welchen Marken bietet Topperz aktuell Bulls Caps an?

Wir bieten aktuell Caps der Chicago Bulls von New Era und Mitchell & Ness an.


Bietet Topperz exklusive Bulls Cap an?

Wir werden ab Herbst/Winter 2018 eine exklusive Serie der Chicago Bulls anbieten. Solltest Du eine Cap nicht finden oder Wünsche und Anregungen haben kannst Du uns gerne jederzeit kontaktieren :)